SG Achim / Baden

wE-Jugend I & II - Aktuelles

Weibliche E I der SG Achim/Baden gewinnt das erste Spiel in der Bremenliga

Am Sonntagmittag spielte die wE I der SG Achim/Baden in der Bremenliga das erste Hauptrundenspiel (Foto: Privat). Gegner war das Team der SG Findorff. Von Beginn an spielten die Mädchen der Jahrgänge 2013 und 2014 eine sehr gute Abwehr. Aber auch die beiden Achimer Torfrauen Carlotta und Jonna hatten einen sehr guten Tag „erwischt“ und hielten sehr viele Bälle. 

In der E-Jugend wird in der ersten Halbzeit in der Spielform „2mal3gegen3“ gespielt. Hierbei spielen in einer Spielhälfte jeweils 3 Spielerinnen eines Teams gegen 3 Spielerinnen des anderen Teams. Die Spielerinnen dürfen ihre Hälfte nicht verlassen, aber den Ball in die andere Spielhälfte spielen, damit die Spielerinnen im Angriff ein Tor erzielen können. Gerade in dieser Spielform haben sich die Mädchen stark verbessert und nach den ersten 20 Minuten hatten bereits 5 Mädchen ein Tor geworfen. Einfach Klasse.

In den zweiten 20 Minuten wird in der Spielform „6gegen6“ gespielt. Die sehr gute Abwehr ermöglichte häufige Ballgewinne und individuelle Aktionen. Besonders gut klappte aber das Zusammenspiel der Mädchen miteinander. Die Achimerinnen verteilten sich im Laufe des Spiels immer besser in der Angriffshälfte und liefen sich auch ohne Ball gekonnt frei. Dafür stand auch das letzte Tor des Spiels: wenige Sekunden vor Spielende traf Carla mit einem dynamischen Stemmwurf aus der Mitte nach einem gekonnten Anspiel von Lina von der Linksaußenposition. Es verwundert nicht, dass sich bis zum Ende des Spiels acht Spielerinnen der SG Achim/Baden in die Torschützinnenliste eintragen konnten.

Am kommenden Wochenende spielt die wE I am Sonntagmittag gegen das Team aus Schwanewede in der Gymnasiumhalle. Und auch das zweite Team der SG Achim/Baden, in dem Spielerinnen der Jahrgänge 2014 und 2015 spielen, steigt in die Spielrunde der Stadtliga 2 ein. Gegner ist hierbei das zweite Team des TuS Komet Arsten.

Unsere Sponsoren